Frühjahrsmüde Füße.

Tipps zur Saison der offenen Schuhe.

Adé Ihr Strümpfe. Alle freuen sich auf Flip-Flops und Zehentrenner. Fußpflege und Gymnastik ist jetzt angesagt. So kommt man schnell zu schönen Sommerfüßen.

Die beste Fußgymnastik ist: zuhause soviel wie möglich barfuß laufen. Das stärkt die Muskulatur und durchblutet die Füße. Sollten Sie einen Schreibtischjob haben, können Sie auch beim Arbeiten trainieren. Schuhe aus und mit den Füßen auf einem kleinen Gummiball rollen, zwischendurch die Füße kreisen. Für den Feierabend bieten sich Fußbäder an, die Ihre Füße auffrischen oder abschwellen lassen. Die Erfrischung kommt mit Rosmarin, Pfefferminze, Lemongras oder Fichtennadel. Zum Abschwellen der Füße nimmt man am besten Minze und Menthol. Können Sie alles als ätherische Öle in der Apotheke oder im Reformhaus kaufen. 4 bis 5 Tropfen des Öls mit einem EL Sahne mischen, ins Wasser geben, Füße rein und gerne kurz abschalten. Nach 15 Minuten sehen die Füße schon sehr erholt aus. Einfach trockentupfen und mit einer Fußcreme einreiben.

Schön gepflegt ist halb gestylt.

Offene Schuhe sind schonungslos ehrlich. Zeit, zur Fußpflege zu gehen oder selbst dafür zu sorgen, dass die Hornhaut an Fersen und Ballen verschwindet. Wichtig dabei: jeden Abend, bzw. nach jedem Duschen die Füße eincremen, denn trockenen Füße sehen einfach nicht schön aus. Wenn die Haut am Anfang der Saison noch etwas blass ist, kann auch ein leichter Selbstbräuner auf die Füße. Und gar nicht wegzudenken ist der perfekt aufgetragene Nagellack. So können sich nackte Füße sehen lassen.

LaShoe.de ist ein Angebot der:  Mailstore Retail Concepts GmbH  |  Speditionstr. 15a  |  40221 Düsseldorf