Servicethema: Warme Fütterungen gegen kalte Füße

Mit Schurwolle, Thermofutter und Lammfell bequem durch den Winter

So macht Kälte Spaß.

Jedes Jahr bringt der Winter seinen ganz besonderen Charme mit. Es wird früher dunkel, die kalte Luft ist klar und frisch, Waldspaziergänge machen den Kopf frei und der Gedanke an die Weihnachtsmärkte macht Lust auf heiße Getränke. Eine Saison, die man am liebsten mit warmen Füßen genießt – ohne auf gutes Styling zu verzichten. Dass gefütterte Schuhe modern sein können und sich auch für empfindliche Füße und einen Hallux valgus eignen, zeigen die LaShoes mit Schurwolle, Thermofutter und Lammfell inside.

KURZE GEBRAUCHSANWEISUNG FÜR GEFÜTTERTE SCHUHE

Warme Füße geben Feuchtigkeit ab, deshalb ist es wichtig, unmittelbar nach dem Tragen Holzspanner in die Schuhe zu geben, damit die Lederschuhe in ihrer ursprünglichen Form bleiben. Auf weite und offene Laschen achten, sodass die Feuchtigkeit schnell aus dem Schuh entweichen kann. Aber Achtung: Nicht unmittelbar an die heiße Heizung stellen, das macht den LaShoe spröde. Zur Reinigung der Fütterungen kann man mit einem feuchten Tuch und Seifenlauge arbeiten. Anschließend wie oben beschrieben den Schuh in die optimale Position zum Trocknen bringen.

Vier Tipps gegen kalte Füße

  1. Sind die Schuhe zu eng, ist die Durchblutung zu schlecht, es bildet sich kein Luftpolster für Wärmespeicherung und die Füße werden kalt. Besser man wählt Schuhe, in denen sich die Zehen frei bewegen können. Das fördert die Durchblutung und lässt Raum für die Wärmezirkulation. Ein dehnfähiges Material wie das Hallux Comfort-Stretchleder gibt nach und ermöglicht die nötige Bewegungsfreiheit. So kommt man auch mit einem Hallux valgus in einen gefütterten Schuh, der für den vergrößerten Ballenzeh ansonsten zu eng wäre.

  2. Auf die Sohlen achten. Der beste gefütterte Schuh taugt nichts ohne eine gute Sohle. Sie muss Kälte und Nässe abweisen und entsprechend dick sein. Das isoliert den Fuß zusätzlich gegen Kälte.

  3. Passende Socken anziehen. Wer einen mit Lammfell gefütterten Schuh trägt, braucht nicht noch dicke Wollsocken dazu. Das überhitzt den Fuß und schmälert den Tragekomfort. Lieber einen dünnen atmungsaktiven - also keine reine Baumwolle - Socken anziehen. Auch einengen dürfen die Socken nicht. Das hemmt die Durchblutung und macht ebenfalls kalte Füße.

  4. Mal eine Empfehlung jenseits von Schuhmode. Mit kalten Füßen ins Bett zu gehen ist keine gute Idee, weil es sich dann ganz schlecht einschlafen lässt. Besser: vorher ein warmes Fußbad, um die Durchblutung zu fördern oder eine Wärmflasche an die Füße legen.

Schurwolle wirkt wärmeregulierend

Im Winter sind die Temperaturunterschiede zwischen drinnen und draußen zwei Paar verschiedene Schuhe. Wir spazieren durch den kalten Wald in ein warmes Café oder auf cooler Shopping-Tour durch geheizte Läden. Da muss ein gefütterter Schuh viel leisten. Draußen warmhalten und drinnen nicht überhitzen. 100% Schurwolle im LaShoe auf dicker Sohle im Bergsteigerlook schafft den Spagat zwischen den verschiedenen Temperaturen. Echte Schurwolle ist ein Naturprodukt und kann Kälte isolieren und gleichzeitig atmen. Sehr zu empfehlen für Fashionfrauen mit empfindlichen Füßen, die ein bewegtes Leben führen.
LaShoe Schnürbootie Hiking Senfgelb
Thermofutter für einen schlanken Look

Teddyfell ist schön kuschelig, trägt aber in der Regel eher dick auf. Da empfindliche Füße oder ein Hallux valgus viel Platz brauchen, hat LaShoe ein besonderes Thermofutter entwickelt, das feiner gearbeitet ist und trotzdem warmhält. Im Falle des schicken Langschaftstiefels werden auch die Waden vom Thermofutter schön warm gehalten ohne aufzutragen. Dünn und dennoch warm – gut geeignet für Frauen mit breiteren Füßen.
LaShoe Thermo Stiefel Schwarz
Lammfell bei Minustemperaturen

Eisfüße lassen sich verhindern. Mit echtem Lammfell im LaShoe sind die Füße so angenehm warm wie der Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Da hält man auch das lange Stehen an schönen Ständen in klirrender Kälte gut aus. Lammfell ist von Natur aus ein Klimatalent. In den vielen kuscheligen Haaren entsteht ein Luftpolster, in dem die Wärme zirkulieren kann und Schwitzen vermieden wird. Für empfindliche Füße oder einen Hallux valgus ist das superweiche Futter in Verbindung mit Hallux Comfort-Stretchleder ein echter Wintertraum. Alle mit Lammfell gefütterten LaShoes sind Made in Germany!
LaShoe Lammfell Stiefelette Anthrazit

zu allen gefütterten schuhen
LaShoe.de ist ein Angebot der:  Mailstore Retail Concepts GmbH  |  Benzenbergstraße 43  |  40219 Düsseldorf